Displaying items by tag: Schuhe

Schuhreparaturen.

Ganz gleich ob Damen- oder Herrenschuh: Wenn der Schuh Ihnen gut passt und gut gefällt, dann lohnt meist auch die Reparatur. Doch kein Schuh ist wie der andere, daher geht nichts über die Überprüfung des Gesamtzustands und persönliche, individuelle Beratung. Wir sind daher der Auffassung, das ellenlange Preislisten und Reparaturformulare etwas umständlich sind. Stattdessen:

Ganz bequem. Ganz einfach.

1) Senden Sie Ihre Schuhe an unsere Werkstatt:

Schuh Neuhaus

Biete 6

59387 Ascheberg

2) Sobald Ihre Schuhe bei uns eingetroffen sind, untersuchen wir sie gründlich, rufen Sie an und sprechen die Reparaturen für Ihre Schuhe individuell mit Ihnen ab.

Die Rechnung über die dann vereinbarten Arbeiten senden wir Ihnen als PDF zu.

3) Während Sie überweisen, reparieren wir die Schuhe und senden Sie an Sie zurück. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 4-5 Werktage nach Auftragserteilung und Eingang Ihrer Schuhe. Ab einem Auftragswert von 25,- € ist der Rückversand kostenlos.

Um unötige Zusendungen / Rücksendungen zu vermeiden: Rufen Sie einfach vorab unter 02593 228 an oder schicken Sie uns Bilder von Ihren Schuhen per email, damit wir die Reparaturfähigkeit abschätzen können. Für den Fall, das die beabsichtigte Reparatur nicht möglich sein sollte, berechnen wir 5,90 € Versandkostenanteil und Sie erhalten die unreparierten Schuhe zurück.

Wie neu, aber er passt schon.

Sie sorgen für Stand, Gleichgewicht und Beweglichkeit und tragen uns Tag für Tag durchs Jahr: Kaum ein anderer Teil des Körpers wird so beansprucht wie unsere Füße. Doch ausgerechnet dieser Körperteil wird von vielen Menschen vernachlässigt. Wir verraten Ihnen 10 Dinge, die Sie über Ihre Füße wissen sollten, um sie besser zu verstehen und zu behandeln. Sie sind schließlich viel mehr als einfach nur der unterste Teil unseres Körpers.



Unsere Hände cremen und maniküren wir regelmäßig, unsere Füße hingegen bekommen normalerweise viel weniger Aufmerksamkeit. Dabei tragen sie uns im Laufe eines Lebens drei- bis viermal um die Welt. Höchste Zeit sich dieses wichtige Körperteil genauer anzusehen:

1.Die Füße des Menschen sind ein enorm komplexes Gebilde: Etwa ein Viertel der Knochen des gesamten Körpers befinden sich im Fuß, außerdem Gelenke und Muskeln sowie Bänder und Sehnen. Deswegen: Auch Füße müssen ins Sporttraining einbezogen werden, um beweglich zu bleiben.

2. Der Mensch ist eigentlich ein Einbeiner, was den Gang betrifft, denn während über 80 Prozent des Bewegungsablaufs befindet sich immer ein Fuß in der Luft. Also: Öfters mal auf einem Bein balancieren – das schult den Gleichgewichtssinn.

3. Nicht nur im Sommer haben wir mit schwitzigen Füßen zu tun. Kein Wunder, am Fuß befinden sich fast genauso viele Schweißdrüsen wie an den Händen und im Gesicht. Tipp: Ihre Schuhe sollten aus atmungsaktiven Materialien bestehen und nicht zu eng sein.

4. Durchschnittlich läuft ein Mensch insgesamt 120.000 Kilometer in seinem Leben. Dementsprechend ist der Fuß unser am stärksten belastetes Körperteil. Wichtig sind daher Auszeiten und Wellness auch für unsere Füße. Legen Sie Ihre Füße am Abend öfter hoch und gönnen ihnen ein entspannendes Fußbad.

5. Der menschliche Fuß ist erst mit circa 20 Jahren ausgewachsen. Bis dahin sollte die Schuhgröße vor jedem Schuhkauf nachgemessen werden, um eine optimale Passform zu gewährleisten. Hinweis: Auch im Alter können sich die Füße noch einmal verändern, überprüfen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihre Schuhgröße.

6. Im Laufe des Tages schwellen unsere Füße auf Grund von Belastung und Druck an. Daher sollten Sie neue Schuhe immer am Nachmittag oder am Abend anprobieren, ansonsten besteht die Gefahr, dass Sie zu einem zu kleinen Modell greifen.

7. Beim Tragen von High Heels setzt eine 60 Kilogramm schwere Frau ihren Füßen einem 28-Mal so hohen Druck aus wie ein tonnenschwerer Elefant jedem seiner Füße. Trick gegen schmerzende Ballen: Ziehen Sie Ihre hohen Schuhe erst vor Ort an – für den Weg können Sie Ballerinas tragen, die anschließend bequem in der Handtasche verschwinden.

8. Schuhe sollten dazu beitragen, unnatürliche Bewegungen der Füße zu verhindern. Das funktioniert allerdings nur, wenn sie richtig passen. Richtlinie: Ein gut sitzender Schuh fühlt sich an wie ein fester Händedruck.

9. Zehn Millimeter Platz braucht ein Erwachsener zum Abrollen im Schuh. Nur so ist ein natürlicher Bewegungsablauf möglich. Trick: Beim Anprobieren können Sie das Maß anhand der Breite eines Fingers testen.

10. Die Schuhgröße wird an Hand der Fußlänge ermittelt: So finden Sie Ihre deutsche Schuhgröße heraus: Die Länge des Fußes (z.B. 26 Zentimeter) plus 1,5 Zentimeter (Platz zum Abrollen) ergibt die ideale Schuhgröße in Zentimetern (hier: 27,5). Um die deutsche Schuhgröße zu ermitteln multiplizieren Sie die berechnete Zentimeterzahl mit 1,5 (27,5 cm x 1,5 = 41,25). Gerundet ergibt sich Ihre Schuhgröße (in diesem Beispiel: Größe 41). Mit dieser können Sie anschließend auch auf die englische und amerikanische Schuhgröße schließen.

Hochwertige Sneaker - passend zu jedem Anlass


Sneaker galten noch bis vor einigen Jahren als typischer Sportschuh, inzwischen zählen sie jedoch zu den absoluten Basics in jedem gut ausgestatteten Schuhschrank: Es gibt kaum jemanden, der nicht mindestens ein Paar der trendigen Schuhe besitzt, da sie nicht nur bequem, sondern auch sehr praktisch sind und sich noch dazu sehr vielfältig kombinieren lassen. Aktuell liegen vor allem High-Top Sneaker im Retro-Design im Trend: Die komfortablen Schuhe zeichnen sich durch einen hohen Schaft aus, der für einen optimalen Halt sorgt und erinnern etwas an die typischen College-Schuhe der 1950er-Jahre. Ganz klassisch werden Sneaker mit andersfarbigen, zumeist hellen, Schnürsenkeln gebunden und ermöglichen daher einen passgenauen Sitz.


Für die Freizeit sind Sneaker ganz ohne Zweifel ein unschlagbarer Begleiter, der sich sowohl zu Jeans als auch zu Röcken oder Kleidern kombinieren lässt. Doch natürlich muss es nicht immer der sportliche Look sein: Mittlerweile finden sich auch zahlreiche elegante Modelle in den Kollektionen der Hersteller, die schmaler geschnitten sind und an den Füßen besonders feminin wirken. Dabei kommen zumeist hochwertige Materialien wie beispielsweise Velours- oder Glattleder zum Einsatz, die nicht nur atmungsaktiv sind, sondern auch optisch voll überzeugen. Dank einer stabilen Gummi- bzw. Ledersohle wird des Weiteren perfekter Tragekomfort garantiert. Einige Sneaker-Modelle können sogar im Büro passend sein: Klassische Leder-Sneaker in Schwarz, Beige oder auch Braun sind nicht nur zeitlos, sondern wirken auch sehr edel. Je nach Verarbeitung können Sneaker sowohl im Sommer als auch im Winter getragen versprechen leichte Sommer-Sneaker aus Textil ein angenehmes Tragegefühl – selbst bei höheren Temperaturen.werden: Während weich gefütterte Modelle an frostigen Tagen für warme Füße sorgen,

You are here Marken Displaying items by tag: Schuhe
"Ich kam zu der Erkenntnis, das Schuhe verkaufen wirklich ein sexy Job ist" Andy Warhol